Cherwell Software kooperiert mit Amazon Web Services

– Cherwell Cloud Management mApp™ jetzt als Amazon Web Services (AWS) Quick Start verfügbar
– Einfachere Lizensierung durch Bring-Your-Own-License-Angebot auf AWS Marketplace

München, 28. Mai 2019 – Cherwell Software, ein führender Anbieter für Enterprise-Service-Management, macht seine IT-Service-Management-Plattform auf AWS Marketplace zugänglich: Bestandteil der Zusammenarbeit ist eine vereinfachte Softwarelizensierung sowie die Bereitstellung der Cherwell Cloud Management mApp™ als AWS Quick Start. Im Laufe des Jahres wird die Cherwell Service-Management-Software vollständig im SaaS-Model auf AWS Marketplace verfügbar sein. Cherwell und AWS planen künftig eine enge Zusammenarbeit für ein effizienteres Management von Cloud-Umgebungen in den Service-Management-Umgebungen ihrer gemeinsamen Kunden.

Einfachere Verwaltung von Cloud Services

Um Verwaltungsprozesse effizienter zu gestalten, setzen immer mehr Unternehmen auf Mitarbeiter-Self-Service-Prozesse. Kunden von Cherwell und AWS können jetzt über ein gemeinsames ITSM-Self-Service-Portal auf AWS Cloud-Services zuzugreifen. Sie profitieren damit von höherer Produktivität, da häufige Prozesse wie Provisionierung, Vorfallserstellung, Datenbankaktualisierungen im Konfigurationsmanagement sowie Governance-Anforderungen automatisiert unterstützt werden.

Möglich wird dies, weil die Cloud Management mApp™ jetzt als AWS Quick Start verfügbar ist. Quick Starts sind automatisierte Referenzinstallationen für die wichtigsten Workloads in der AWS Cloud. Hunderte von manuellen Verfahren werden hier in wenigen Schritten zusammenfassen. Der Cherwell Service-Management-Connector schafft einen zuverlässigen und fehlertoleranten Integrationspunkt zwischen einem AWS-Konto und der Cherwell Service-Management-Plattform. Mit der hochverfügbaren, serverlosen Schnellstartarchitektur können Unternehmen ihren IT-Management- und Asset-Tracking-Prozess auf ihr AWS-Konto erweitern. Compliance und Governance bleiben dabei gewährleistet. Wird der Quick Start in einer AWS-Umgebung gestartet, können AWS Servicekatalog-Produkte bereitgestellt und AWS Ressourcen überwacht werden. Gleichzeitig können AWS Systems-Manager-Automation-Dokumente von der Service-Management-Plattform von Cherwell aus ausgeführt werden. Unter anderem stehen folgende Funktionen und Features zur Verfügung:

– Standard AWS Zugang
Die Bereitstellung standardisierter AWS Servicekatalog-Ressourcen direkt im Self-Service-Portal von Cherwell sorgt für eine vereinheitlichte unternehmensweite Nutzung und eine vereinfachte Verwaltung.

– Nahtlose Cloud-Workflows
Die Unterstützung von Amazon CloudWatch Events und AWS Config ermöglicht automatische Meldungen über Serviceunterbrechungen (Incidents). Dies erlaubt, Incidents schnell und effizient bis zur Behebung zu verwalten.

– Synchronisation von Cloud-Daten
Die Integration zwischen AWS Config und der Cherwell Konfigurationsmanagement-Datenbank beschleunigt die Analyse und Behebung von Problemen: Die in AWS implementierten Assets werden direkt auf die wichtigsten Business Services abgestimmt.

– Strategisches Cloud-Management
Durch die Verwendung von ITIL-Standardprozessen für Governance und Genehmigungen bietet die Cherwell-Anwendung vollständige Transparenz.
Die mApp-Anwendung ist ab sofort im Cherwell App Store mApp Exchange und als AWS Quick Start verfügbar. Weitere Informationen und Download auf der Cherwell AWS Produktseite und der AWS Quick Start-Seite.

IT Service-Management (ITSM) auf AWS Marketplace erhältlich

AWS Marketplace ist ein kuratierter digitaler Katalog. Er ermöglicht Unternehmen, Software und Dienstleistungen von Drittanbietern zu finden, zu kaufen und zu verwalten. AWS Marketplace-Nutzer profitieren von einer vereinfachten Software-Lizenzierung und -Beschaffung durch flexible Preisoptionen und mehrere Bereitstellungsmethoden. Auch für gemeinsame Kunden von Cherwell und AWS ist der Lizenzierungsprozess ab sofort leichter: Dank des Bring-Your-Own-License (BYOL)-Angebotes kann Cherwell ITSM auf AWS eingesetzt werden, indem eine bereits erworbene Cloud- oder On-Premise-Lizenz von Cherwell genutzt wird. Die Kosten für weitere Lizenzen entfallen.

Im Laufe des Jahres wird die Cherwell Service-Management-Software vollständig auf AWS Marketplace erhältlich sein.

Cherwell Software ist einer der führenden Anbieter von Enterprise Service Management-Software. Die Lösungen von Cherwell ermöglichen eine flexible Verwaltung und Automatisierung geschäftskritischer Services. So können Unternehmen etwa IT Self-Service-Portale oder Geschäftsprozesse wie das Mitarbeiter-Onboarding selbständig an die Bedürfnisse einzelner Abteilungen anpassen. Die Zusammenführung von Services auf eine einzige Low-Code-Plattform sowie eine kürzere Time-to-Value sparen Kosten und erhöhen die Mitarbeiterproduktivität. Zu den Kunden von Cherwell zählen etwa die HeidelbergCement AG, die Flughafen München GmbH und die Deutsche Bahn-Tochter Arriva PLC. Das 2004 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Colorado Springs (USA) verfügt über Büros in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien und Australien. Weltweit beschäftigt Cherwell mehr als 550 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.cherwell.com

Firmenkontakt
Cherwell Software
Ana-Maria Banta
Oskar-von-Miller-Ring 20 29
80333 München
+49 (0)89-309040-140
ana-maria.banta@cherwell.com
https://www.cherwell.com

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Ulrike Schinagl
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89-211 871-55
us@schwartzpr.de
https://www.schwartzpr.de/

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.