Mordecai Rosen ist neuer CEO von Digital Guardian

Mordecai Rosen ist neuer CEO von Digital Guardian

Mordecai Rosen, CEO von Digital Guardian

Sicherheitsspezialist Digital Guardian hat Mordecai („Mo“) Rosen mit sofortiger Wirkung zum neuen CEO ernannt. Rosen war zuletzt General Manager für Cybersecurity bei CA Technologies (jetzt ein Unternehmen von Broadcom). Unter Rosen wird Digital Guardian sein Data Loss Prevention-Kerngeschäft (DLP) weiter stark ausbauen und mit seiner branchenweit einzigen Content-Aware Endpoint Detection and Response-Lösung (EDR) seine Aktivitäten auf dem rasant wachsenden EDR-Markt ausdehnen.

Rosen verfügt über mehr als 25 Jahre Führungserfahrung im Hightech-Bereich und hatte mehrere Positionen im gehobenen Management inne. Darunter Chief Operating Officer bei Xceedium sowie Senior Vice President für Unternehmensentwicklung und Strategie bei NetSec, einem führenden Anbieter von Managed Security Services, der von MCI/Verizon übernommen wurde.

Digital Guardian, im Forrester Wave Endpoint Detection And Response Report (Q3 2018) als führender Anbieter genannt, verzeichnete im vergangenen Jahr ein starkes Wachstum und gewann mit seiner Cloud-basierten, kombinierten DLP- und EDR-Plattform mehr als 150 Neukunden weltweit.

„Digital Guardian hat gerade das erfolgreichste Quartal und Jahr seit seiner Gründung beendet und steht in den Startlöchern für die nächste Phase intensiven Wachstums“, so Mordecai Rosen, CEO von Digital Guardian. „Ich bin stolz, ein Unternehmen wie dieses zu leiten, und freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Board of Directors und dem kompetenten Führungsteam.“

„Mo Rosen ist ein hochqualifizierter Experte mit umfangreicher Erfahrung auf den Gebieten Internet Security, Managed Security und Software-as-a-Service, der Führungspositionen in erfolgreichen Start-ups und großen börsennotierten Technologieunternehmen innehatte“, so Paul Ciriello, Interim CEO, Digital Guardian. „Wir freuen uns, dass er die Führung von Digital Guardian übernimmt, und wir sind überzeugt, dass wir mit seiner Hilfe unser Wachstum beschleunigen und unser Markenportfolio erweitern werden.“

Paul Ciriello, der als Interims-CEO den täglichen Geschäftsbetrieb beaufsichtigte, wird eng mit Rosen zusammenarbeiten, um einen nahtlosen Übergang sicherzustellen. Danach kehrt Ciriello in seine frühere Rolle als Investor und Mitglied des Board of Directors von Digital Guardian zurück.

Digital Guardian bietet branchenweit die einzige bedrohungserkennende Datensicherungsplattform, die speziell entwickelt wurde, um Datendiebstahl sowohl durch interne als auch durch externe Angriffe zu verhindern. Die Digital Guardian-Plattform kann für das gesamte Unternehmensnetzwerk, traditionelle und mobile Endgeräte sowie Cloudanwendungen eingesetzt werden. Um sämtliche Bedrohungen für sensible Informationen einfach erkennen und blockieren zu können, wird die Plattform im Rahmen eines Clouddienstes durch Big Data-Sicherheitsanalysen unterstützt. Seit fast 15 Jahren ermöglicht diese es datenreichen Unternehmen, ihre wertvollsten Ressourcen On-Premises-, SaaS- oder Managed Service-basiert zu schützen. Das einzigartige Datenbewusstsein von Digital Guardian in Kombination mit verhaltensbasierter Threat Detection and Response-Technologie ermöglicht es Unternehmen, ihre Daten zu schützen, ohne die Geschäftsabläufe zu verlangsamen. Mehr dazu erfahren Sie unter: https://digitalguardian.com/de

Firmenkontakt
Digital Guardian
Greg Funaro
Wyman Street 275
02451 Waltham, MA
781-788-8180
deutschland@touchdownpr.com
https://digitalguardian.com

Pressekontakt
Touchdown PR
Lilian Loke
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
089 215522784
deutschland@touchdownpr.com
http://www.touchdownpr.com/

(Visited 11 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.