Neue Studie zur Homöopathie bei Schlaflosigkeit

Placebo-kontrollierte Doppelblind-Studie weist Wirkung von Homöopathie bei Schlaflosigkeit nach

Neue Studie zur Homöopathie bei Schlaflosigkeit

Mit Homöopathie bei Schlaflosigkeit.

Die randomisierte placebo-kontrollierte Doppelblindstudie gilt als Goldstandard zum Nachweis der Evidenz medizinischer Behandlungen. Jetzt haben Forscher in einer solchen hochwertigen Studie belegt, dass individualisierte Homöopathie gute Ergebnisse bei Patienten mit Schlaflosigkeit erreicht. Die Wissenschaftler rund um James Michael und Subhas Singh konnten nachweisen, dass eine Behandlung mit homöopathischen Arzneimitteln bei Schlafstörungen dem Placebo signifikant überlegen war.

Studie zeigt signifikante Verbesserungen bei Schlaflosigkeit mit Homöopathie

Schlaflosigkeit gilt als eine weitverbreitete Schlafstörung, die sich teils gravierend auf die Lebensqualität der Betroffenen auswirkt. Sie geht mit einer erhöhten Sterblichkeit einher und erzeugt hohe Gesundheitskosten. In der Studie untersuchten die Autoren, wie sich individualisierte Homöopathie auf Patienten mit Schlaflosigkeit auswirkt und ob die homöopathische Arznei dem Placebo überlegen ist. Dazu wurden hochwertige medizinische Methoden angewendet und die Studie nach dem Setting der doppelblinden randomisierten placebo-kontrollierten Untersuchungen mit zwei Armen angelegt. Einbezogen wurden insgesamt 60 Patienten, die ihr Schlafverhalten in einem Schlaftagebuch dokumentierten. Darin wurde unter anderem

– die Latenz zum Einschlafen,
– die wachsten Minuten in der Nacht,
– die Zeit im Bett und
– die Gesamtschlafzeit in Stunden festgehalten.

Zudem kam der Insomnia Severety Index (ISI) als probates Mittel zur medizinischen Bewertung der Schlaflosigkeit zu Beginn der Behandlung und drei Monate danach zur Anwendung.

Kritiker der Homöopathie bescheinigt Studie hohen methodischen Wert

Die Studie konnte nachweisen, dass sich das Schlafverhalten der Patienten unter der Behandlung mit homöopathischen Arzneimitteln im Vergleich zur Placebogruppe signifikant verbesserte. Die Gruppenunterschiede waren nach Ergebnis der Studie mit Blick auf einzelne Punkte im Schlaftagebuch und den ISI-Score mit mittleren bis großen Effekten signifikant. Die Autoren der Studie schlussfolgern, dass sich die Homöopathie signifikant besser auf das Schlafverhalten auswirkt, als das Placebo. Der Homöopathie-Kritiker Edzard Ernst bescheinigt der Studie in seinem Blog eine hohe methodische Qualität und zeigt sich erstaunt über ihr Ergebnis.

Ein Informationsportal rund um die Homöopathie. homimed richtet sich an Personen, die sich über verschiedene Behandlungsformen informieren möchten. Homöopathie findet immer häufiger den Zugang zu Bereichen der schulmedizinischen Behandlung.

Kontakt
homimed
Dr. med. Fred Holger Ludwig
Gaugasse 10
65203 Wiesbaden
+49 (0)1573 2833 860
presse@homimed.de
https://www.homimed.de

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.