Neues Chassis AL-KO Vario X: Überzeugt mit Leichtigkeit

Von der Natur inspiriert: Bis zu 30 Prozent geringeres Chassisgewicht bei gleichbleibender Steifigkeit

Neues Chassis AL-KO Vario X: Überzeugt mit Leichtigkeit

Vario X: Leicht, innovativ, stabil, nachhaltig, wirtschaftlich. Mit dem neuen Leichtbau-Konzept für Caravans gelingt dem Fahrzeugtechnikspezialisten AL-KO ein absoluter Coup: Das bionische Design ermöglicht einen maximalen Stahlleichtbau. Der Vorteil: bis zu 30 Prozent Gewichtseinsparung über die Rahmenteile des Chassis. Dies bietet Raum für Möglichkeiten: Mehr Zuladung, mehr Wirtschaftlichkeit, mehr Nachhaltigkeit.

„Wir waren auf der Suche nach einer Chassis-Lösung, die durch eine Gewichtsreduzierung noch mehr Zuladung erlaubt – natürlich bei gleichbleibender Steifigkeit. Dabei haben wir unterschiedliche Leichtbau-Strategien geprüft und Materialien getestet. Am Ende hat sich weiterhin Stahl hinsichtlich Gewicht, Wirtschaftlichkeit und Stabilität als optimal erwiesen. Das Ergebnis ist unser Chassis Vario X, das modernste Technik und kluge Konstruktionen aus der Natur ideal verbindet“, erläutert Dr. Frank Sager, Leiter Technische Entwicklung der AL-KO Fahrzeugtechnik.

Nach zahlreichen Versuchen, Testfahrten, Analysen und einer simulationsgestützten Entwicklung entstand eine Tragestruktur mit moderner, filigraner Optik, die sich an der „Bauweise“ der Natur orientiert. Aufgrund der wabenartigen Konstruktion ist es je nach Größe und zulässigem Gesamtgewicht des Caravans möglich, bis zu 35 Kilogramm am Chassis einzusparen.

„Mit Vario X stellen wir dem Markt ein weiteres erstklassiges Produkt zur Verfügung, das unserem hohen Anspruch bei Komfort, Sicherheit und Leichtbau gerecht wird. Zugleich ist Vario X ein Meilenstein auf dem Weg zu noch leichteren Caravans. Dadurch kann der Endkunde entweder mehr zuladen oder der Hersteller nutzt die Gewichtsreduzierung, um die Komfort-Ausstattung zu erhöhen“, so Mirko Trefzer, Leiter des Bereichs Vertrieb und Marketing der AL-KO Fahrzeugtechnik.

Trotz der überzeugenden Leichtigkeit entspricht die Gesamtsteifigkeit, die Sicherheit, der Komfort und die Langlebigkeit ohne Einschränkungen der gewohnten AL-KO Qualität. Auch ist das bestehende AL-KO Zubehör wie Stützen und Rangierantrieb problemlos mit Vario X kombinierbar. Ebenfalls bleiben die Servicemöglichkeiten – unter anderem Auflastung, Reparatur, oder Rahmentausch – für den Endkunden unverändert.

ALOIS KOBER GMBH
1931 gegründet, ist die AL-KO Fahrzeugtechnik heute ein global agierendes Technologie-Unternehmen mit rund 30 Standorten in Europa, Südamerika, Asien und Australien. Mit hochwertigen Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Anhänger, Freizeitfahrzeuge und leichte Nutzfahrzeuge steht AL-KO für beste Ergonomie und Funktionalität, höchsten Komfort sowie Innovationen für mehr Fahrsicherheit. Ausgefeilte Innovationsprozesse prägen das Unternehmen, das diesbezüglich mehrfach ausgezeichnet wurde.

AL-KO Fahrzeugtechnik und Dexter Axle sind seit Ende 2015 unter DexKo Global Inc. vereinigt. Diese Kombination ist weltweit größter Hersteller von Anhängerachsen und Chassis-Komponenten im leichten Segment. DexKo Global Inc. erwirtschaftet einen Umsatz von über 1,5 Milliarden US-Dollar.

Firmenkontakt
Alois Kober GmbH
Thomas Lützel
Ichenhauser Str. 14
89359 Kötz
+49 8221 97-8239
thomas.luetzel@alko-tech.de
http://www.alko-tech.com

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.