Reputation mit Sinn

Kommunikations-Disziplin für mehr Vertrauen

Reputation mit Sinn

Reputation macht Sinn (Bildquelle: @pixabay)

Glaubwürdigkeit ist im Geschäftsleben eine entscheidende Grundlage für den Erfolg. Trotzdem gehen Unternehmen – und zwar sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiter – sehr oft leichtsinnig damit um. Ist das Vertrauen erst einmal angeschlagen, sind Verluste garantiert oder sogar Existenzen gefährdet. Sereina Schmidt , Expertin für CEO-Reputation kennt die Lage, in der sich viele Unternehmen momentan befinden: „In der Vergangenheit wurde Reputation oft nur auf das Unternehmen angewandt. Man hat ein paar PR-Artikel veröffentlicht und war der Meinung, genug dafür getan zu haben. Das reicht nicht mehr. Durch und die neue Transparenz, ist nicht nur jedes Unternehmen – aus Kundensicht, sondern vor allem jeder Unternehmer auf dem Präsentierteller. Macht der CEO einen kommunikativen Fehltritt, leidet schnell das gesamte Unternehmen. Darum sollte man sich schnellstmöglich geplant, strategisch und kontinuierlich an die Reputationsarbeit machen – vor allem für den Unternehmer oder CEO.“

Alles ist transparent und öffentlich
Zwischen privaten und geschäftlichen Handlungen wird heute nicht mehr unterschieden. UnternehmerInnen müssen sich also in jeder Situation ihrer Vorbildfunktion bewusst sein und den eigenen Ruf immer wieder überprüfen. Stefan Dudas, Redner und Autor zum Thema Sinn, weiß, was es braucht, um als Unternehmen glaubwürdig zu gelten und dauerhaft einen guten Ruf zu genießen. „Wir sind viel zu stark im Prozessdenken drin. Man versucht, das Alte etwas anders und vielleicht mit etwas anderen Tools zu kommunizieren und hofft, damit „in“ zu sein. Doch nur weil ein Unternehmen auf Instagram postet, ist es noch kein cooles Unternehmen. Vor allem, wenn das Posting wie eine Pressemeldung mit Zahlen, Daten und Fakten erfolgt. Wir leben in einer Zeit, in der es umwälzende Veränderungen gibt. Damit ist auch die bisherige Positionierung vieler Unternehmen gefährdet und bedarf einer Neujustierung. Diese Chance sollte man nutzen und sich grundlegende Gedanken darüber machen, was das eigene Unternehmen ausmacht. Welchen Sinn, welchen Mehrwert es generiert. Hier muss man wesentlich weiterdenken, als dies im gewohnten Marketing bisher geschah.“

Die Showphase endet gerade
In immer mehr Unternehmen dringen Interna nach außen. Alles wird sofort auf Social-Media diskutiert. Man kann Menschen heute nichts mehr vormachen, was nicht wirklich stimmt – zumindest nicht dauerhaft. Showelemente fliegen früher oder später auf und die Wirkung ist verheerend. Einen positiven Ruf aufzubauen, bedeutet für Sereina Schmidt folgendes: „Integrität, transparente und strukturierte Kommunikation, eine klare Wertehaltung und Position beziehen. Keine Einmalaktion, sondern nur ein kontinuierliches Dranbleiben kann so etwas vermitteln und verankern.“ Der Unternehmer muss also die richtigen Dinge richtig machen. Dies alles darf und soll auf die richtige Art, das heißt, mit dem geeigneten Kommunikationskanal und in der passenden Tonalität authentisch kommuniziert werden. Reputation ist also keine reine Kommunikationsangelegenheit. Ohne die glaubwürdige Persönlichkeit des Unternehmers wird es nicht funktionieren.

Mitarbeiter wollen wissen, was Sache ist
Forscher sind sich einig, dass die neuen Generationen mehr nach dem Sinn fragen. Warum sollten sie fünf Tage jede Woche ihres Lebens etwas tun, was für sie keinen Sinn ergibt und sie nicht erfüllt? Geld allein reicht als Köder nicht mehr – und die Vorstellung einer Work-Life-Balance, bei der hundertprozentige Arbeitszeit einer totalen Freizeit gegenübersteht, ist überholt. Stefan Dudas macht klar: „Menschen möchten heute ganzheitlich wahrgenommen werden und selbstbestimmt leben. Es wird also immer schwieriger, zwischen Arbeit und „Leben“ zu unterscheiden. Es ist doch grauenvoll, nur in der arbeitsfreien Zeit von Leben zu sprechen. Sinn zu bieten ist dafür essentiell. Wenn Menschen nicht wissen, warum sie etwas tun, werden sie es nicht gerne machen und auch keine Leistung bringen. Menschen wollen an etwas Wichtigem und möglichst Einzigartigem arbeiten. Schon deshalb ist es so wesentlich, dass sowohl das Unternehmen als auch der Unternehmer glaubwürdig sind und einen guten Ruf haben.“

Sereina Schmidt, zu 100 Prozent Kommunikationsprofi, liegt als Beraterin, Sparringspartnerin und Rednerin die Reputation ihrer Kunden am Herzen. Mit Übernahme des Familienunternehmens, einer Kommunikationsagentur, entschied sie 2012 selbst Unternehmerin zu werden. Ihre Stärke ist die direkte, transparente und ehrliche Beratung und Unterstützung von Unternehmern rund um die CEO-Reputation. www.schmidt.ch

Firmenkontakt
Sereina Schmidt AG
Sereina Schmidt
Leueweid 6
6025 Neudorf
+41 (0) 41 249 48 00
sereina.schmidt@schmidt.ch
https://www.schmidt.ch/

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Carina Quast
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/9637-0
09231/63645
c.quast@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de/

(Visited 11 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.