Rosenschloss Schlachtegg sucht neuen Besitzer

Rosenschloss Schlachtegg sucht neuen Besitzer

Rosenschloss in Gundelfingen Donau

Seit 5 Jahren ist AYURVEDA PUR im Rosenschloss in Gundelfingen an der Donau beheimatet und freut sich wachsender Beliebtheit.
1992 haben die Floristenverbände Bayern und Baden-Württemberg Schloss Schlachtegg in Gundelfingen gekauft, grundlegend saniert, als Bildungszentrum ausgebaut und erfolgreich genutzt.

Durch den Wandel in der Branche und den damit einhergehenden Fachkräfte-Mangel in den Florist Fachgeschäften hat es sich ergeben, dass die Kursentwicklung in den letzten Jahren – auch bundesweit – stark rückläufig war und auf Null tendiert.
Das Seminargebäude im Rosenschloss ist daher nicht mehr ausgelastet und wird somit für die Verbandsarbeit nicht mehr gebraucht. Das Präsidium des FDF LV Bayern hat deshalb nach intensiven Beratungen den Beschluss gefasst, das Rosenschloss zu verkaufen.
Die flexibel gestalteten Räume im Rosenschloss bieten die vielfältigste Nutzungsmöglichkeit für kulturelle, gesellschaftliche, geschäftliche und private Veranstaltungen.
2013 wurde auch ein Ayurveda-Kurzentrum – das AYURVEDA PUR – integriert. Die mit Möbeln aus Sri Lanka stilvoll eingerichtete Ayurveda-Oase fügt sich wunderbar in das Rosenschloss ein.
Hier können die Gäste ihre Seele baumeln lassen und werden von erfahrenen Therapeuten fachkundig und liebevoll behandelt.
Während ihres Aufenthaltes werden die Gäste mit gesundem aber auch genussvollem, ayurvedischem Essen aus der Schlossküche verwöhnt. Viele Zutaten der überwiegend vegetarischen Speisen sind aus regionalem Anbau. Heimische und exotische Kräuter, Salate, Obst und Gemüse bilden dazu die Basis dieser abwechslungsreichen Küche.
Auch das seit diesem Jahr neu ins Rosenschloss integrierte Sonntags-Cafe erfreut sich großer Beliebtheit. Es schließt eine Marktlücke und zeigt, dass auch offene Gastronomie erfolgreich im Haus möglich ist. Die flexibel gestalteten Räume und das Besondere Schloss Ambiente bieten damit einem neuen Besitzer eine große Nutzungs-Palette. Die Zufriedenheit der vielen hundert Gäste und die hochwertige Ausstattung können ebenso dazu beitragen, eine gute zukünftige Nutzung zu generieren.

Mitten in Süddeutschland gelegen, in der Nähe von Ulm, ist das Rosenschloss über Autobahnen aber auch mit dem Zug gut erreichbar. Das Rosenschloss selbst ist samt Park und Rosengarten von einer alten Schlossmauer umgeben. Ruhebänke, Rasenflächen und Baumgruppen laden zum Verweilen ein. Gäste wohnen im AYURVEDA PUR in ruhiger Lage in Zimmern mit modernem Komfort und Schlossambiente. Jedes Zimmer hat einen individuellen Zuschnitt, ist liebevoll ausgestattet und verfügt über Dusche oder Bad, Fön und WC.
Weitere Informationen
Floristenverband, Landesverband Bayern
oder Frau Storb, Geschäftsführerin, Tel.: 09073 95894-0

Der Floristenverband Bayern – FDF-Bayern- ist als eine der 15 Landesvertretungen im Fachverband Deutscher Floristen organisiert. Die Fachverband Deutscher Floristen e.V. (FDF) ist die Berufs- und Interessenvertretung der deutschen Floristen.
Gegründet wurde der Fachverband Deutscher Floristen 1904. Heute werden bundesweit ca. 5.000 Mitglieder betreut.
Wichtige Aufgaben des Bundes-Verbandes der Floristen wie auch der Landesverbände sind u.a.: qualifizierte Aus- und Weiterbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Förderung einer „floralen“ Lebenskultur, und die Mitgliedberatung.
Aktivzentrum des Floristenverbandes Bayern im ROSENSCHLOSS SCHLACHTEGG ist der ehemalige Stadel im Innenhof.
Die neu geschaffenen Räume dieses „Süddeutschen Bildungszentrums für Floristen“ bieten alle Möglichkeiten zum gestalterischen Schaffen.
Die Ausstattung der Seminarräume wurde auf die besonderen Bedürfnisse der Floristen abgestimmt und in das wiederbelebte und restaurierte Baudenkmal integriert.
Mit viel Einfühlungsvermögen und Geschick wurden historische Teile der Bausubstanz mit modernster Technik verbunden, ohne die Atmosphäre des Schlosscharakters zu verändern.

Eine der zentralen Angebote ist der „Florist im Ausnahmefall“. Dieses 6-wöchige Seminar gibt Personen (u.a. Betriebsinhaber, deren Angehörige, Mitarbeiter/Innen), die eine 4,5-jährige einschlägige Berufspraxis in einem Florist-Fachgeschäft bzw. Endverkaufsbetrieb nachweisen und damit einen qualifizierten Berufsabschluss im Ausbildungsberuf Florist/Floristin vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer erlangen können.

Firmenkontakt
Floristenverband-Bayern e.V.
Barbara Storb
Schlachteggstr. 3
89423 Gundelfingen/Donau
09073 95894-0
09073 95894-44
mail@floristenverband-bayern.de
https://www.floristenverband-bayern.de/

Pressekontakt
Floristenverband im Rosenschloss
Werner Appel
Schlachteggstr. 3
89423 Gundelfingen/Donau
09073 95894–0
09073 95894–44
mail@floristenverband-bayern.de
http://www.floristenverband-bayern.de/

(Visited 113 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.