Das KRAUSE Kompaktseminar für Leitern, Tritte und Fahrgerüste (fahrbare Arbeitsbühnen)

Das KRAUSE Kompaktseminar für Leitern, Tritte und Fahrgerüste (fahrbare Arbeitsbühnen)

Sicherheit am Arbeitsplatz ist ein zentrales Anliegen jedes Unternehmens, insbesondere bei Arbeiten in der Höhe. Leitern, Tritte und Fahrgerüste sind unverzichtbare Arbeitsmittel, die in vielen Branchen täglich zum Einsatz kommen. Um den sicheren und effizienten Umgang mit diesen Produkten zu gewährleisten, bietet KRAUSE ein umfassendes Kompaktseminar an, das sich an Fachkräfte und Verantwortliche in Unternehmen richtet. Wir beleuchten die Vorteile dieses Seminars und erklären, warum es für die Teilnehmer und Unternehmen eine lohnende Investition ist.
Inhalt und Aufbau des KRAUSE Kompaktseminars
Das KRAUSE Kompaktseminar für Leitern, Tritte und Fahrgerüste ist speziell darauf ausgerichtet, den Teilnehmern umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten im sicheren Umgang mit diesen Arbeitsmitteln zu vermitteln. Das Seminar umfasst folgende Themenschwerpunkte:
Gesetzliche Grundlagen und Vorschriften: Vermittlung der relevanten Vorschriften der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und der Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS 1203).
Arten und Verwendungsmöglichkeiten: Überblick über die verschiedenen Arten von Leitern, Tritten und Fahrgerüsten sowie deren spezifische Einsatzgebiete.
Sicherheitsaspekte und Gefährdungsbeurteilung: Mögliche Gefährdungen erkennen und Gefährdungsbeurteilungen durchführen.
Wartung und Prüfung: Regelmäßige Inspektionen und Wartungsarbeiten zur Gewährleistung der Sicherheit und Funktionsfähigkeit der Arbeitsmittel.
Vorteile des Seminars
Durch die Teilnahme am Seminar erlangen die Teilnehmer ein vertieftes Verständnis für die Sicherheitsanforderungen und den richtigen Umgang mit Leitern, Tritten und Fahrgerüsten. Dies trägt wesentlich zur Reduzierung von Unfällen und Arbeitsausfällen bei, was nicht nur die Gesundheit der Mitarbeiter schützt, sondern auch die Betriebskosten senkt.
Während für die Teilnahme an der Fortbildung keine besonderen Voraussetzungen erforderlich sind, müssen die Teilnehmer für die Bestellung zur „Befähigten Person“ nachweisen, dass sie über die erforderlichen Fachkenntnisse verfügen. Dazu gehören Kriterien wie Berufsausbildung, Berufserfahrung und eine zeitnahe berufliche Tätigkeit gemäß BetrSichV und TRBS 1203.
Das Seminar ist praxisorientiert und bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, ihr Wissen durch praktische Übungen zu festigen. So wird sichergestellt, dass die theoretischen Kenntnisse direkt in die Praxis umgesetzt werden können, was die Effizienz und Sicherheit im Arbeitsalltag erhöht. KRAUSE achtet darauf, dass die Seminarinhalte immer auf dem neuesten Stand der Technik und der Gesetzgebung sind. Damit ist gewährleistet, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktuelle und relevante Informationen erhalten, die sie direkt in ihrem beruflichen Umfeld anwenden können.
Das Seminar bietet auch eine Plattform für den Austausch von Erfahrungen und Best Practices mit anderen Fachleuten. Dies fördert nicht nur das eigene Lernen, sondern ermöglicht es den Teilnehmern auch, wertvolle Kontakte zu knüpfen und von den Erfahrungen anderer zu profitieren.
Praxisnah und zukunftsorientiert: Weiterbildung mit dem KRAUSE Kompaktseminar
Das KRAUSE Kompaktseminar für Leitern, Tritte und Fahrgerüste ist eine wertvolle Weiterbildungsmöglichkeit für Fachkräfte und Verantwortliche in Unternehmen, die mit diesen Arbeitsmitteln arbeiten. Die Seminarteilnahme trägt nicht nur zur Erhöhung der Arbeitssicherheit bei, sondern qualifiziert die Teilnehmenden auch zur „Befähigten Person“ und erweitert damit ihre Fachkompetenz und Einsatzmöglichkeiten. Mit praxisnahen Inhalten und dem Fokus auf die aktuellen gesetzlichen Anforderungen bietet das Seminar einen erheblichen Mehrwert und stellt eine sinnvolle Investition in die Sicherheit und Effizienz des Unternehmens dar.
Die Seminare finden bundesweit in attraktiven Seminarhotels, im KRAUSE-Werk in Alsfeld/Hessen, beim Kunden vor Ort oder als Online-Seminar statt. Weitere Informationen zum Seminarangebot finden Interessierte unter: https://www.krause-systems.de/academy

Das KRAUSE-Werk in Alsfeld/Hessen wurde 1900 gegründet und hat somit eine über 120-jährige Tradition im Bereich der Fertigung und des Vertriebs von Steig- und GerüstSystemen. In dieser Zeit hat sich das dynamisch wachsende Unternehmen zu einer international agierenden Unternehmensgruppe entwickelt. Weitere Produktions- bzw. Vertriebsstätten in Polen, Ungarn und der Schweiz wurden in den letzten Jahren aufgebaut und erweitert.

Firmenkontakt
KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG
Wolfgang Jung
Am Kreuzweg 3
36304 Alsfeld
+49 (0) 6631 / 795 – 0
http://www.krause-systems.de

Pressekontakt
team digital GmbH
Wolfgang Jung
Hopfmannsfelder Str. 7
36341 Lauterbach
06641-9116511
https://www.team-digital.de

(Visited 10 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert