Neuigkeiten Timeline

Sport, Events
April 24, 2024

Im Alter mobil bleiben, um eigenständig zu leben

Elektro, Elektronik
April 23, 2024

Delta präsentiert bahnbrechende Lösungen für Smart Manufacturing und E-Mobility auf der Hannover Messe 2024

Familie, Kinder, Zuhause
April 23, 2024

Leo’s Abenteuerpark öffnet Tür und Tor in Weiterstadt

Wissenschaft, Forschung, Technik
April 23, 2024

BMF erhält Zulassung der FDA nach 510(k)-für kosmetische Zahnverblendungen

Essen, Trinken
April 23, 2024

Eröffnung der Grace Studiobar: Eine besondere Eventlocation in Offenbach bei Frankfurt

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
April 23, 2024

Medigene AG führt Bezugsrechtskapitalerhöhung mit Backstop-Vereinbarung durch

Computer, Information, Telekommunikation
April 23, 2024

ANGA COM 2024: Langmatz präsentiert neues Fasermanagement für Netzverteiler

Kunst, Kultur
April 23, 2024

Geschenk an Musiker: Music-Domains für lau

Bildung, Karriere, Schulungen
April 23, 2024

Verleihung des Life Achievement Awards 2024

Handel, Dienstleistungen
April 23, 2024

Btplustel GmbH – Ihr Partner für effiziente Marktintegration und Verkaufserfolge in den Metropolregionen Deutschlands

IT, NewMedia, Software
April 23, 2024

BlackLine kündigt KI-gestützte Innovation zur Analyse von Journaleinträgen an

Unternehmen, Wirtschaft, Finanzen
April 23, 2024

Nachhaltigkeitsbericht: Bürokratiemonster oder Chance?

Sport, Events
April 23, 2024

Internationales Turnier im Corendon Tennis Club Kemer erfolgreich beendet

Logistik, Transport
April 23, 2024

Sicherheit an erster Stelle: Professionelle Prüfungen für Eisfreigerüste

TQ zeigt auf der Embedded World neue Module mit Intel-, NXP- und TI-Technologie

Mit den leistungsstarken Embedded-Modulen vereinfacht die TQ-Group den Zugang zu den neuesten Prozessorgenerationen

TQ zeigt auf der Embedded World neue Module mit Intel-, NXP- und TI-Technologie

TQ auf der Embedded World (Bildquelle: TQ-Group)

Seefeld, 14. März 2023: Der Technologiedienstleister TQ, einer der führenden Embedded-Computing-Spezialisten, präsentiert in Nürnberg zur embedded world 2023 in Halle 3 am Stand 3-257 neue Embedded-Module sowie Embedded-Boards und gibt zudem einen Ausblick auf aktuelle Produktentwicklungen. Der Fokus liegt dabei auf den neuesten Prozessorgenerationen von Intel, NXP und Texas Instruments und einem für Anwender möglichst mühelosen Zugang zu deren Technologie.

Die neuesten NXP-Lösungen von TQ

Als Partner von NXP Semiconductors freut sich TQ, zwei Embedded Module auf Basis des i.MX93 sowie einen Single-Board-Computer (SBC) und ein Evaluations-Board vorzustellen. Das neue LGA-Modul TQMa93xxLA und das funktionskompatible Steckmodul TQMa93xxCA bieten sich als Upgrade-Pfad für Anwendungen an, die bislang i.MX-6UL-Designs nutzen und jetzt mehr Performance, Grafik und KI benötigen. Entsprechend ausgestattet sind die neuen i.MX-93-Prozessoren mit bis zu zwei Cortex-A55-Kernen und der Ethos-U65 microNPU von Arm zur Beschleunigung des maschinellen Lernens (ML). Hinzu kommen noch ein Cortex-M33-Prozessorkern für zeitkritische Echtzeitanwendungen, die „EdgeLock Secure Enclave“ für die Security und eine 2D-GPU zur Visualisierung.

Beide Module sind mit LPDDR4-, Quad-SPI-NOR-Flash- und eMMC ausgestattet und verfügen optional über eine externe Real-Time-Clock (RTC), ein User-EEPROM, einen Temperatursensor, einen Security-Chip und einen Gyroscope-Sensor zur Lagebestimmung. „Damit bieten die neuen Module für Anwendungsbereiche wie Gateways, Steuerungen in der Gebäude- und Industrieautomatisierung, Zeiterfassungssysteme, medizinische Geräte in der Diagnostik oder sogar Aufzugsteuerungen eine ideale Plattform“, erklärt Konrad Zöpf, Deputy Director TQ Embedded und Product Management Arm / Layerscape bei TQ.

Angepasst an die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten der TQMa93xx-Module entwickelte TQ parallel zu den Modulen auch zwei passende Mainboards. Das 170 mm x 170 mm große MBa9xxxCA dient zu Evaluierung beider Modultypen. Der 160 mm x 100 mm große SBC MBa9xxxLA verfügt über vielfältige Schnittstellen und ist als Industrie-Board einsetzbar: angefangen bei smarten HMI-Lösungen in der Gebäudeautomation über dezentrale Intelligenz zur Steuerung von Funktionen bis hin zu Echtzeit-Aufnahme von Sensordaten in der Automatisierung.

Die Pressemeldung und Bildmaterial zu den TQMa93xx-Modulen gibt es hier (https://www.pr-vonharsdorf.de/2023/03/13/tq-praesentiert-neue-embedded-module-auf-nxp-basis/)

Die neuen Intel-Module

Die Technik-Megatrends mehr Performance, Grafik und KI sind auch für die x86-Architektur Ton angebend. So setzt das neue SMARC-2.1-kompatible Embedded Modul TQMxE41S auf die von Intel zu Jahresbeginn 2023 vorgestellten Prozessoren der Atom x7000E-, Core i3-N305- und Prozessor N-Serie. Damit ergänzt die TQ-Group ihr Embedded-Modulangebot um zehn neue Prozessorvarianten, die in einem Pin-kompatiblen Design den CPU-Leistungsbereich 6 W bis 15 W abdecken.

„Die neue Gracemont-CPU-Mikroarchitektur sowie die integrierte Intel UHD Grafik Gen12 mit bis zu 32 Execution Units setzen neue Maßstäbe in den Bereichen Leistungseffizienz, CPU-Single-Thread/Multi-Thread-Performance wie auch bei Multimedia und KI in dieser besonders kleinen Bauform“, betont Harald Maier, Produktmanager für den Bereich x86 bei TQ. Erstmals werden in diesem Leistungssegment AVX256 und erweiterte KI-Befehlssätze (VNNI) sowie Deep-Learning-Boost von Intel unterstützt. Zusammen mit den erweiterten Security-Features inklusive TPM 2.0 ist das Modul auch besonders gut geeignet für Anwendungen in den Bereichen Gesundheitswesen, IoT, Retail sowie Video & Conferencing.

Noch mehr Performance bieten die neuen Intel „Alder Lake-P“ basierten COM-Express-Module der TQMx120-Familie (12 W bis 45W Klasse) mit ihrer Hybrid-Technologie für höchste Effizienz mit bis zu 14 Cores, starker Grafik und KI-Boost. Zudem liefert TQ eine Vorschau auf die kommenden Module auf Basis der Intel-Prozessoren „Raptor Lake“.

Die Pressemeldung und Bildmaterial zu den TQMx120- / TQMx130-Modulserien gibt es hier (https://www.pr-vonharsdorf.de/2023/03/13/tq-stellt-com-express-module-mit-neuer-intel-hybrid-technologie-vor/)

Die Pressemeldung und Bildmaterial zum TQMxE41-Modul gibt es hier.

Die neuen Texas-Instruments-Module

Das Thema langfristige Verfügbarkeit spielt für zahlreiche Embedded-Anwendungen eine wichtige Rolle – dies gilt auch für Perfomance-Upgrades, die neue Anwendungsfelder erschließen sollen. „Mit dem TQMa62xx stellt TQ eine Modulserie auf Basis von Texas Instruments Sitara AM62x vor, die nicht nur für Nutzer der AM335x-Serie von Interesse ist, sondern für alle, die ein Plus an Grafikeigenschaften, Security und TSN-fähigen GbE und anderen industriellen Schnittstellen für ihre Applikationen suchen“, erklärt Andreas Willig, Produktmanager bei TQ-Embedded. In Ausführungen als Steckmodul sowie als auflötbares Modul bietet TQ Anwendern zudem eine erweiterte Flexibilität beim Systemdesign.

Die TQMa62xx-Module sind für die Entwicklung von Linux-Anwendungen konzipiert. Mit skalierbarer Arm Cortex-A53 Rechenleistung (bis zu vier Cores) und eingebetteten Funktionen wie Dual-Display-Unterstützung und 3D-Grafikbeschleunigung, Safety-Support sowie umfangreicher Peripherie, ist das Modul für eine Vielzahl von Anwendungen interessant, dazu zählen: HMI, POS, Telematik, V2X-Kommunikation (Fahrzeug zu Infrastruktur) und Medizintechnik.

Neben den oben genannten Modulen zeigt TQ auf der Messe in Halle 3 am Stand 3-257 rund 50 weitere Lösungen für die vielen, unterschiedlichen Anforderungen der Embedded Welt.

Die Pressemeldung und Bildmaterial zu den TQMa62xx-Modulen gibt es hier (https://www.pr-vonharsdorf.de/2023/03/13/tq-kuendigt-neue-ti-am62x-basierte-system-on-module-an/)

Download Pressebild TQ auf der Embedded World: hier (https://www.pr-vonharsdorf.de/wp-content/uploads/embworld23_TQ-scaled.jpg)

Die TQ-Group wurde 1994 als 2-Mann-Unternehmen gegründet und besteht heute aus rund 1.900 Mitarbeitenden an 13 Standorten in Deutschland, den USA, in Ungarn und in China. Als einer der größten Technologiedienstleister und Elektronik-Spezialisten in Deutschland realisiert die TQ-Group maßgeschneiderte, innovative Lösungen für unterschiedliche Branchen, sowohl im Hardware- wie auch im Softwarebereich – von der Entwicklung über die Produktion und weitere Dienstleistungen bis hin zum Produktlebenszyklusmanagement.

Das bedeutet: TQ bietet Kompetenz, Erfahrung und Weitblick für die Bereiche E²MS, Embedded Module, Motoren und elektronische Antriebe, Cobot- und Automatisierungslösungen, Medizintechnik und Aviation/Avionics. TQ wächst zudem konsequent mit einem vielfältigen Portfolio an Eigenprodukten in den wirtschaftlich aktuellen Megatrends wie Robotik, Digitalisierung, Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz, E-Mobilität oder dem Energiemanagement. Beides – Servicekompetenz und eigene Entwicklungen – kombiniert die TQ-Group zudem als Original Design bzw. Equipment Manufacturer (ODM / OEM).

Auf Basis des breiten Dienstleistungs- und Lösungsbaukastens werden international kundenspezifische Produkte entwickelt und produziert. Und das alles „Made in Germany“. Im Geschäftsjahr 2021/2022 betrug der weltweite Gesamtumsatz des inhabergeführten Unternehmens über 357 Mio. Euro. Weitere Informationen gibt es unter: www.tq-group.com (https://www.tq-group.com)

Firmenkontakt
TQ-Group
Michael Horky
Mühlstrasse 2
82229 Seefeld
+49 8153 9308-0
www.tq-group.com

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
089189087335
www.pr-vonharsdorf.de

(Visited 12 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert