Verschiedene Großanzeigen bei BOBE

Systeme GAZ 1, GAZ 2 und GAZ 7

Das Unternehmen BOBE Industrie-Elektronik aus Nordrhein-Westfalen konzipiert und produziert Messmittelinterfaces, die für die computerunterstützte Qualitätssicherung (CAQ) eingesetzt werden. Zum umfangreichen Produktportfolio von BOBE zählen neben diversen Interfaceboxen und Datenloggern auch Großanzeigen, mit denen sich Messwerte in Schriftgrößen von 25 bis 57 mm darstellen lassen. Sie dienen der Überbrückung von großen Entfernungen zwischen Messstation und -mittel, aber auch als Unterstützung für Sehbehinderte.

Einfaches Ablesen dank moderner Technik

Die Großanzeigen verwenden selbstleuchtende und blendfreie LED-Technik, die ein ermüdungsarmes Ablesen der Messwerte ermöglicht. Die Anzeigen GAZ 1 und 2 basieren auf einem praktischen Baukastensystem und sind in stehender Form bzw. mit Wandbefestigung erhältlich. Sämtliche LED-Displays weisen drei unterschiedliche Schriftgrößen in den Farben Rot, Grün und Gelb auf sowie sogenannte Tochteranzeigen für Einrichter und Einbaumessschieber und eine Anzeige, über die Umrechnungswerte abgelesen werden können. Abgerundet wir das Angebot an Großanzeigen von BOBE von der Anzeige GAZ 7, die auch als Funkanzeige GAZ 7-iwi erhältlich ist. Diese Variante ist dazu in der Lage, kabellos Messwerte von einem Mahr-Messgerät darzustellen.

BOBE präsentiert sein Angebot online

Auf der Website des Unternehmens stellt BOBE Industrie-Elektronik sein umfangreiches Angebot unter anderem an Interfaces, Datenloggern und Großanzeigen vor. Interessenten können darüber hinaus Neuigkeiten aus dem Unternehmen erfahren oder nützliche PDFs und Anleitungen herunterladen.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei BOBE Industrie-Elektronik, Lage/Lippe, Telefon: +49 (0) 52 32 / 9 51 08 – 0, http://www.bobe-i-e.de

BOBE Industrie-Elektronik entwickelt und fertigt schwerpunktmäßig Interfaces zur Messdatenerfassung, Datenübertragung sowie Qualitätssicherung. Zum einen bietet das Sortiment softwarebasierte, zum anderen softwareneutrale Interfaces. Mittels Funk, COM-Port oder USB-Schnittstelle werden die Daten in der Regel übertragen und USB-Boxen sowie Funkboxen stellen die Grundlage der Messdatenerfassung dar. BOBE Industrie-Elektronik, persönlich geführt von Dieter Bobe, ist auf Datenübertragungssysteme und computerunterstützte Qualitätssicherung spezialisiert.

Kontakt
BOBE Industrie-Elektronik
Dieter Bobe
Sylbacher Straße 3
32791 Lage/Lippe
+49 (0) 52 32 / 9 51 08 – 0
info@bobe-i-e.de
http://www.bobe-i-e.de

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.